Rechtsanwalt
Markus Hermann
Ob Ehe, Lebenspartnerschaft oder Patchwork – alle Beziehungen enden. Durch Tod oder Trennung. Man kann sich auf beides vorbereiten (Ehevertrag, Testament, usw.) oder darauf reagieren (Unterhalt, Scheidung, Erbschein, Pflichtteil, usw.).
Für spezialisierte Beratung, Gestaltung und Vertretung kontaktieren Sie mich, Markus Hermann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht und Fachanwalt für Familienrecht, gerne.

Allgemeines Privatrecht

Allgemeine Rechtsbeziehungen zwischen Privatleuten (= Allg. Privatrecht) gibt es viele, sei es bewusst, oft vertraglich, z.B. Mietvertrag, oder zufällig, oft Schadensersatz, z.B. bei Verkehrsunfällen. Als Volljurist und mit meiner Erfahrung kann ich natürlich auch in diesen Bereichen des Zivilrechts helfen.

Ist ein gekauftes Produkt mangelhaft, stehen oft Gewährleistungsrechte zu, unter Umständen besteht sogar eine Garantie. Hier sind Auswahl und Reihenfolge der Nachbesserungsvarianten entscheidend. Oft spielen auch Fristen eine Rolle. Ich kenne das Mängelgewährleistungsrecht und unterstütze Sie bei der richtigen Vorgehensweise.

Ihre Pauschalreise war keine Erholung, weil das Hotel nicht in Ordnung war? Dann gilt es in der Regel schnell zu reagieren, da die Fristen für die Anspruchsanmeldung grds. kurz gehalten sind, um zeitnah für Rechtsfrieden zu sorgen.

Der Mietvertrag ist gekündigt, die Mieter haben beim Auszug einen Schaden hinterlassen, der sogar die Kaution übersteigt? Oftmals muss man als Vermieter hier den Mietern geradezu hinterherlaufen. Erforderlichenfalls ist ein selbständiges Beweisverfahren einzuleiten und ein Sicherungsgutachten zu beantragen. Hat der Mieter eine Haftpflichtversicherung, gelten wieder andere Regeln.

Ein Kunde bezahlt seine Rechnung nicht, Mahnungen bleiben erfolglos? Ich bin bei der Einleitung eines amtsgerichtlichen Mahnverfahrens behilflich, beantrage erforderlichenfalls im Streitverfahren die Titulierung Ihrer Forderung und leite bei fortgesetzter Nichtbezahlung die Zwangsvollstreckung ein (Gehaltspfändung; Kontopfändung; Vermögensverzeichnis; usw.).

Sie wurden Opfer eines unverschuldeten Verkehrsunfalls? Die Klärung Ihrer Ansprüche auf Ersatz des materiellen Schadens (z.B. defekter PKW) und ggf. Schmerzensgeld mit dem Umfallgegner und seiner Haftpflichtversicherung gehört zum Handwerkszeug eines wie ich im Zivilrecht tätigen Rechtsanwalts.
Kontakt
Abbrechen